Hinterlasse einen Kommentar

Mehrfach Auswahlfeld mit mehrfachen Vorgabewerten in SharePoint 2010 Erfassungsmasken

Bei der Erfassung von Daten kommt es vor, dass man bei Auswahlfeldern mit mehreren Antworten auch mehrere Vorgabewerte dazu erfassen möchte. Dies ist der Fall, wenn mehrere Markierfelder zur Auswahl stehen und standardmässig mehrere mehrere Optionen der Normalfall sind.

Feld Definition

Wenn in der Liste das Feld definiert wird, Kann der Vorgabewert erfasst werden. Leider prüft SharePoint die Eingabe und verweigert die Eingabe von mehreren Vorgabewerten. Das lässt sich also auf diese Weise leider nicht lösen.

Eine Lösung findet sich im Internet. Sie verwendet zur Lösung des Problems jQuery. Du findest sie im Blog von Alexander Bautz (SharePointJavaScript).

Es gibt jedoch auch Lösung die keinen zusätzlichen Code braucht. Sie bedingt, dass die Änderung nicht innerhalb der SharePoint Felddefinition beim Erstellen der Liste erfolgt sondern im Core via Object Modell.

Das Tool welches dazu verwendet wird ist der SharePoint Manager 2010 kurz SPM.

Der SPM muss auf dem Server gestartet werden. Er zeigt die Struktur der SharePoint Farm an so wie sie sich auf dem Server befindet. Über den Tree geht man in die betreffende Site/Sub-Site und auf die relevante Liste. Du kannst so die Werte des entsprechenden Feldes öffnen.

Angezeigt wird der eingegebene Vorgabewert DefaultValue Typed und darüber im Feld DefaultValue kann nun ein mehrteiliger Standardwert eingetragen werden.

ScreenShot071

In der Erfassungsmaske nun beide Markierfelder vorab ausgefüllt  und als Standard vorgeben.

ScreenShot073

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: